Pastoralverbund

 

Fritzlar, Dekanat

 

Gudensberg

 

Homberg (Efze)

Gemeindeleben

Gottesdienste in unserer Kirche

An dieser Stelle finden Sie Hinweise zur regulären Gottesdienstordnung in unserer Kirche

und zu den verschiedenen Gottesdienstformen.

Die aktuelle Gottesdienstordnung, die auch etwaige Änderungen berücksichtigt, 

finden Sie im aktuellen Pfarrbrief.

 

Tägliche Heilige Messe

In der Regel wird in unserer Kirche fast jeden Tag die Heilige Messe gefeiert:
- im wöchentlichen Wechsel am Samstagabend um 18.00h
  bzw. am Sonntag um 10.30h,
- werktags um 8.30h bzw. 18.00h.

 

Familiengottesdienst

An jedem ersten Sonntag im Monat feiern wir den Sonntagsgottesdienst mit Beteiligung der Kinder und Jugendlichen als Familiengottesdienst.

Die Meßfeier beginnt dann um 10.30h.

 

Vesper

jeden Donnerstag um 17.45h,

also vor der Abendmesse

 

Eucharistische Anbetungsstunde

Jeden Freitag schließt sich an die Abendmesse um 18h eine Eucharistische Anbetungsstunde an.

 

Tag der Anbetung

Den ersten Freitag im Monat (Herz-Jesu-Freitag) begehen wir in unserer Kirche als "Tag der Anbetung".

Von 8.00h bis 18.00h ist das Allerheiligste in der Monstranz ausgesetzt, so daß jeder den Tag über für ein kurzes oder auch längeres Gebet in die Kirche kommen kann.

 

Priesterdonnerstag und Gebet um geistliche Berufe

Jeden Donnerstag beten wir in der Heiligen Messe besonders um geistliche Berufe.

Am Priesterdonnerstag verbinden wir dieses Gebet mit einer kurzen Eucharistischen Andacht im Anschluß an die Heilige Messe.

 

Weihegebet am Herz-Mariae-Samstag

Am Samstag nach dem Herz-Jesu-Freitag schließt sich an die Vorabendmesse eine kurze Andacht an, in der wir uns der Fürsprache der Gottesmutter Maria empfehlen und den Eucharistischen Segen empfangen.

aktuell:

Hochfeste und Sonntage
   im Jahreskreis A

– Werktage der 19. bis 20.

   Woche im Jahreskreis

– alle Hochfeste und Feste
   des Herrn und der Heiligen

Bloß älter?

Bloß älter?

ein Lied von Pfarrer Gerhard Braun

 

Melsungen

 

Borken (Hessen)