Informationen und Hinweise


Gottesdienst für Paare - Sonntag, 18. Februar 2024 - 17 Uhr - Borken, Christkönig

Am 14. Februar ist „Valentinstag“. Dieser Tag ist für viele Verliebte ein Anlass, sich etwas zu schenken, einander etwas Gutes zu sagen und zu tun, kurz: sich die gegenseitige Liebe zu zeigen.


Im Pastoralverbund St. Brigida Schwalm-Eder-Fulda haben wir seit Februar 2018 in jedem Jahr um den Valentinstag herum einen Gottesdienst für Paare gefeiert.


Gebete, meditative Texte, stimmungsvolle Musik und weitere Elemente prägen die gemeinsame Feier. Ein besonders intensiver Moment für viele der Paare war der Empfang des persönlichen Segens. Nach dem Gottesdienst bestand für alle die Möglichkeit zum Austausch und gemütlichen Beisammensein.
Die Rückmeldungen zeigten, dass besonders das präsentische Format mit den verschiedenen Elementen die Mitfeiernden sehr angesprochen und bewegt hat.


Im Jahr 2021 haben wir den Gottesdienst als Hausgottesdienst mit einem gemeinsamen Online-Beginn gestaltet, 2022 und 2023 fand der Gottesdienst im Sommer statt.


Im Jahr 2024 kehren wir in die Nähe des Valentinstages zurück.

Wir feiern den Gottesdienst für Paare am Sonntag, 18. Februar 2024 um 17 Uhr in der Christkönig Kirche in Borken, Dr.-Eckener-Straße 4.


Wir freuen uns auf die Begegnung.


Andrea Koucky, Beate Lippert, Peter Göb




Stuhl
 

Informationen per Email

Wenn Sie über Gottesdienste, Veranstaltungen und weitere Angebote aus dem Pastoralverbund informiert werden möchten, nehmen wir Sie gerne in unsere Mailingliste auf.

Sie erhalten dann in unregelmäßigen Abständen eine Mail mit Infos, Einladungen, Zugangslinks (bei Online-Veranstaltungen) oder ähnliches.


Bitte schreiben Sie eine Mail, wenn Sie in die Mailingliste aufgenommen werden möchten. Die anderen Mitglieder der Mailingliste erhalten Ihre Mailadresse nicht, wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich für die Mailingliste.

 
 

Unser Dekanat auf dem Weg zu einer Pfarrei

Am 22. Juli 2022 wurde die "neue Bistumskarte" veröffentlicht.

Diese macht die strukturelle Veränderung der bisherigen Pfarreistruktur deutlich. Im Bistum werden 28 neue Pfarreien entstehen.


Das Dekanat Fritzlar wird perspektivisch eine Pfarrei. Diese neue Pfarrei wird die flächenmäßig größte im Bistum sein!

Sie umfasst den gesamten Schwalm-Eder-Kreis.

Einen Zeitplan für die Entwicklung zur neuen Pfarrei gibt es bisher nicht.


Das Anschreiben von Generalvikar Steinert und der Stabsbereichsleiterin Beck finden Sie ebenso hier wie den Auszug aus der Bistumskarte für unser Gebiet.


 

Allgemeine Hinweise zum Bistumsprozess "Bistum Fulda 2030 - Zusammen wachsen" finden Sie schon jetzt auf der Sonderseite des Bistums.


 
zusammen wachsen
 
 

Unsere Pfarreien

Bilder von Fenstern unserer Pfarrkirchen vermitteln einen ersten Eindruck. Durch einen "Fensterblick" gelangen Sie auf die Homepage der jeweiligen Pfarrei...

Borken
Fritzlar
Gensungen
Gudensberg
 
Homberg
Melsungen
Spangenberg
Wabern
 

Schnell informiert... Die Pfarrbriefe der Pfarreien:

 

Geschichte - Gremien - Informationen...

 
 
 
 

Gottesdienste und mehr...

 
 
 
 

Kontakt

 
 
 
 
 

Ansprechpartner: Moderator Peter Göb
Mail an Peter Göb